GUT ZU WISSEN

GUT ZU WISSEN

SARS-COV-2-Virus

  • Gemäß der seit 01.10.2022 gültigen Landesverordnung Schleswig-Holsteins zur Bekämpfung des Coronavirus gibt es allgemeine Schutz-Empfehlungen für Veranstaltungen. Mehr Informationen finden Sie hier.>> 

    Im Rahmen der Tagung empfehlen wir vor diesem Hintergrund das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Beachtung der Abstandsregel.
    Bitte achten Sie auf sich selbst und denken auch an Ihre Kolleg*innen.

Kongresszeiten

  • Der Registrierungscounter befindet im Foyer der Musik- und Kongresshalle Lübeck und ist wie folgt geöffnet:

    Donnerstag, 10.11.2022
    07:00–20:00 Uhr

    Freitag, 11.11.2022
    07:30–18:15 Uhr

    Samstag, 12.11.2022
    08:00–14:00 Uhr

Unterstützung der vegetarischen Ernährungsweise

  • Wir unterstützen eine vorwiegend vegetarische Ernährung, das sich im Tagungscatering widerspiegeln wird.

Lübecker Altstadt

  • Die Lübecker Altstadt zählt seit 1987 zum UNESCO Welterbe. Nutzen Sie eine frühere An- oder spätere Abreise für einen Spaziergang durch die Altstadt.

Müllvermeidung

  • Wir verzichten auf die Ausgabe von Taschen oder Beuteln in diesem Jahr.
    Natürlich erhalten Sie als Tagungsteilnehmer*in vor Ort Block und Stift von uns für Ihre Notizen.

    Im Sinne der Nachhaltigkeit haben wir uns daher für einen wiederverwendbaren aus Naturmaterialien hergestellten Einband entschieden. Seien Sie gespannt! 😊

klimafreundlich Reisen

„Green Globe“-Gütesiegel

  • Die Musik- und Kongresshalle ist als Tagungslocation mit dem „Green Globe“-Gütesiegel zertifiziert worden und damit den verbundenen nachhaltigen Prinzipien verpflichtet.

  • 2 Maßnahmen, die beispielhaft hierfür stehen:

  • Im Sommer letztes Jahr konnte im Zuge der Dachsanierung 1.800 m2 Dachfläche überarbeitet und begrünt und damit eine ökologische Ausgleichsfläche im urbanen Raum geschaffen werden.
  • Nicht zuletzt wurde im Zuge der Sanierung des Veranstaltungshauses konnte der Aus- und Umbau von Behindertentoiletten im Erdgeschoss und der Einbau von Treppenlifte zum 2. Geschoß umgesetzt, so dass ein erleichterter den Zugang zu sämtlichen Räumen besteht.