Programm

  • Programmdownload als PDF

09:00–09:10

Begrüßung, Modalitäten

(T. Kapellen, J. Wölfle)

09:10–10:00

Das Diabetes-/ Endokrinologie-Management in Zeiten von Corona

(T. Kapellen, C. Kamrath)

WEB-RAUM I

10:00–11:30

Updates 2019/2020 aus den Arbeitsgruppen

Zeit pro AG 15 Minuten
  • AG DSD | DSD-Trainer | (U. Neumann, A. Richter-Unruh)
  • AG Gonaden | Update Fertilitätserhalt UTS / KS / andere | (F. Reschke, J. Rohayem)
  • AG Nebenniere | Update zu Op bei AGS / AGS-LL  | (C. Kamrath, W. Bonfig)
  • AG Wachstum und Hypophyse | Update Wachstum / Hypophyse 2020 | (R. Pfäffle)
  • AG Adipositas | Update Adipositas | (S. Wiegand)
  • AG Knochen / CaPO4 | Update Knochen | (O. Semler,C. Land)

11:30–12:20

Symposium „Neues zu den metabolischen Knochenerkrankungen“ HPP / XLH

Moderation: S. Bechtold-Dalla Pozza
  • Regulation des Knochenstoffwechsels (H. Hoyer-Kuhn)
  • Hypophosphatasie (S. Bechtold-Dalla Pozza)
  • XLH / hypophosphatämische Rachitiden (D. Schnabel)

12:20–13:15

Mittagspause

13:15–14:10

Symposium „Neues zum Noonan-Syndrom“

Moderation: J. Wölfle
  • Phänotypische Merkmale von Rasopathien: Gemeinsamkeiten und Unterschiede – worauf sollte der Pädiater achten? (M. Zenker)
  • Möglichkeiten und Grenzen medizinischer Therapien bei Noonan-Syndrom (G. Binder)

14:10–15:00

Symposium „Hyperthyreose im Kindes- und Jugendalter“

Moderation: A. Keller, D. Schnabel
  • Medikamentöse Therapie / Radiojodtherapie (H. Krude)
  • Chirurgisches Vorgehen (N. Rayes)

15:0015:15

Pause

15:15–16:15

Seminar für Endokrinologie-Schwestern und ArzthelferInnen

(A. Richter-Unruh, F. Schreiner)

WEB-RAUM II

10:00–11:15

Seminar für MitarbeiterInnen der Diabetesteams

Moderation: K. Boß, B. Maier
  • Online-Schulung – erste Erfahrungen (B. Olesen)
  • Wie tickt der Loop? (U. Thurm)

11:15–11:30

Pause

11:30–13:15

Updates aus den Arbeitsgruppen

  • AG Schulung
    Ergebnisse der SPECTRUM-Studie (K. Lange)
  • AG CSII / CGM
    Telemedizin in Zeiten von Corona – gibt das der Telemedizin einen Schub (S. v. Sengbusch)
  • AG Inklusion
    Vorstellung des NRW-Inklusionsprojektes (D. Hilgard)

13:15–14:00

Mittagspause

14:0014:30

Kurzwirksame und langwirksame Insulinanaloga: Studienlage und möglicher therapeutischer Nutzen für Kinder und Jugendliche

(M. Holder)

14:30–15:00

AID-Systeme – Was gibt es Neues?

(T. Biester)

15:00–15:15

Q&A Insulinanaloga / AID Systeme

15:15–16:15

Transition: Vorstellung der verschiedenen aktuellen Transitionsprogramme und Initiierung einer AG Transition

(S. Müther)

16:15

Gemeinsamer Abschluss / Ausblick

(M. Holder, D. Schnabel)